Récital Sabine Weyer & Katarzyna Wieczorek

Erwachsene:20.00€ / Gruppe:17.00€ / < 26 Jahren:10.00

De Klenge Maarnicher Festival 2016. Programm: Klavierkonzerte von J.S. Bach.

Sabine Weyer

Die 1988 in Luxemburg geborene Pianistin Sabine Weyer ist eine begnadete Musikerin. Sie begann mit 7 Jahren Klavier zu spielen und erhielt 2007 das „Diplôme Supérieur“ am Konservatorium. Schon sehr jung wurde sie beim „Concours National de France“ ausgezeichnet.

Von 2004 bis 2007 war sie Studentin am „Conservatoire National de Région de Metz“ in Frankreich, wo sie im Mai 2007 das „Diplôme de Perfectionnement à l’unanimité du jury“ erhielt. 2007 war sie Studentin am „Koninklijk Conservatorium Brussel”, zuerst in der Klasse von D. Blumenthal und 2010 bei A. Madzar. 2012 erhielt sie ihren Masterabschluss und ein Jahr später, im Sommer 2013 dann das Solokonzertdiplom mit Auszeichnung.

Die Pianistin hat an zahlreichen Meisterkursen teilgenommen und arbeitete u.a. mit Pianisten wie Françoise Buffet-Arsenijevic, Michel Béroff, Mario Patuzzi und Vassil Guenov (als Privatschülerin bis 2007). Sie gibt regelmäßig Solokonzerte, u.a. in Luxemburg, Belgien, Italien, Frankreich und Deutschland. Seit kurzem spezialisiert sie sich im Bereich der Gesang- und Instrumentalbegleitung und unterrichtet auch Klavier in Luxemburg und in Brüssel. Im September 2015 hat die junge Musikerin ihre erste  CD mit Werken von Rameau und Debussy veröffentlicht. Im Februar 2015 gewann sie den 1. Preis bei der “Grand Prize Virtuoso Competition” und trat beim Preisträgerkonzert im März in der Royal Albert Hall London auf. Seit September 2015 unterrichtet Sabine Weyer am Musikkonservatorium der Stadt Luxemburg.

« Ihr Sinn für das melodische Geschehen und ihre immer natürlich wirkende und von innen kommende – also nie aufgesetzte – Empfindsamkeit machen auch aus dieser Rameau-Suite eine Musik, deren erstaunliche Zeitlosigkeit genauso überspringt wie die von Debussy. »  Remy Franck, Pizzicato, 12.10.2015.

Katarzyna Wieczorek

Die in Polen geborene Pianistin Katarzyna Wieczorek hat sich sowohl als Solistin als auch als Kammermusikerin weltweit einen Namen gemacht. Als Begleiterin ist sie aufgrund ihres außergewöhnlichen Sinns für Musikalität, ihrer bemerkenswerten Vielseitigkeit und ihrer einfühlsamen und unterstützenden Art sehr gefragt. Katarzyna Wieczorek arbeitete und arbeitet als offizielle Klavierbegleiterin des ARD Wettbewerbs München, des Aeolus Wettbewerbs Düsseldorf, des Internationalen Musikwettbewerbs Markneukirchen, des Internationalen Violinwettbewerbs Buenos Aires, des Internationalen Musikwettbewerbs „Prager Frühling“, der Cervo Sommerakademie, des Sommercampus Rostock, des Deutschen Musik Wettbewerbs Berlin, der Jeju Competition sowie des Internationalen Henryk Wieniawski-Violinwettbewerbs.

Programm

Concertos für Klavier von Johann-Sebastian Bach

N°1 in D-Moll BWV 1052 Allegro- Adagio – Allegro

N°4 in A-Dur BWV 1055 Allegro - Larghetto- Allegro ma non tanto

N°5 in F-moll BWV 1056 Allegro - Adagio - Presto

Cube 521 1-3, Driicht, Marnach, Luxembourg

Kalender

Newsletter

Saalplan

Aufgrund der steigenden Nachfrage unseres Publikums wurde unser Saal vergrößert. Hier können Sie unseren neuen Saalplan als PDF-Datei herunterladen.

Presse-Bereich

connexion

Pressematerial finden Sie, wenn verfügbar, bei der jeweiligen Vorstellung unter „Presse“.

Ungültige E-mail oder Passwort. Es kann sein, dass das Konto noch nicht freigeschaltet wurde.

Anmeldung beantragen
Bei ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.
Ihre Anmeldung ist gespeichert. Ihr Konto wird demnächst freigeschaltet.