Luxembourg Philharmonia

Dvorak, Slawische Tänze Nr.1, Nr. 4, Nr. 8. Dvorak, Klavierkonzert in g-moll Op.33 Smetana, Moldau

LUXEMBOURG PHILHARMONIA
wurde 1979 von einer Gruppe von Amateurmusikern gegründet und hat sich im Laufe der vergangenen 25 Jahre zu einem vollständigen 70-köpfigen Symphonieorchester entwickelt. Seit 1996 steht es unter der Leitung des dänischen Dirigenten Martin Elmquist. Das Orchester gibt vier bis fünf Konzerte pro Saison in verschiedenen Sälen, hauptsächlich in der Stadt Luxemburg. In den letzten Jahren umfasste das Repertoire symphonische Werke von Beethoven bis Schostakowitsch. Erstmals wurden auch einige zeitgenössische Werke aufgeführt. Ferner waren einige sehr erfolgreiche Aufführungen mit Opern- und Operettenmusik zu verzeichnen. Derzeit gibt es unter den Musikern rund 30 Luxemburger, 12 Briten, 10 Deutsche sowie etwa 15 Spieler anderer Nationalitäten. Neue Mitglieder brauchen kein Probevorspiel zu absolvieren, sollten jedoch ihr Instrument solide beherrschen und über eine gewisse Orchestererfahrung verfügen.

MARTIN ELMQUIST
Dänischer Dirigent, geboren 1954 in Kopenhagen.
1976 Abschluss mit dem Hauptfach Geige des Königlich Dänischen Musikkonservatoriums.
Schüler von Ole Schmidt, Teilnehmer an Kursen u.a. bei Neeme Järvi, Wladimir Delman und Arvid Jansons.
1982 Debut als Dirigent mit dem Symphonieorchester Århus.
1983 - 1991 Wohnsitz in Italien. Erste Geige im Opernorchester, Rom
1985 Preisträger des Dirigentenwettbewerbs "Arturo Toscanini" in Parma.
1989 - 1990 Dirigent an der San Carlo Oper, Neapel.
Seit 1991 Wohnsitz in Luxemburg.
Lehrer am Conservatoire du Nord: Geige, Kammermusik und Orchesterschule.
Gastdirigate in Deutschland, sowie dem RTL- Symphonieorchester
Seit 1996 Chefdirigent des Orchesters Luxembourg Philharmonia.

Cube 521 1-3, Driicht, Marnach, Luxembourg

Kalender

Newsletter

Saalplan

Aufgrund der steigenden Nachfrage unseres Publikums wurde unser Saal vergrößert. Hier können Sie unseren neuen Saalplan als PDF-Datei herunterladen.

Presse-Bereich

connexion

Pressematerial finden Sie, wenn verfügbar, bei der jeweiligen Vorstellung unter „Presse“.

Ungültige E-mail oder Passwort. Es kann sein, dass das Konto noch nicht freigeschaltet wurde.

Anmeldung beantragen
Bei ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.
Ihre Anmeldung ist gespeichert. Ihr Konto wird demnächst freigeschaltet.