VOCES8 - Sing joyfully

VOCES8 - Sing joyfully

Musik
Sa. 17/04/2021 — 20h00
Preis Erwachsene: 25.00€
Gruppe: 20.00€
< 26 Jahren: 12.00€
Tickets kaufen

Andrea Haines, Sopran
Eleonore Cockerham, Sopran
Katie Jeffries-Harris, Alt
Barnaby Smith, Altus & Künstlerischer Leiter
Blake Morgan, Tenor
Euan Williamson, Tenor
Christopher Moore, Bariton
Jonathan Pasey, Bass

Tickets

Die Kartenreservierung ist obligatorisch.

Email info@cube521.lu

Telefonisch+ 352 521 521 (Cube 521)
+ 352 470 895 1 (luxembourgticket)


Kulturpass welcome!

VOCES8 hat zuletzt 2015 das Marnacher Publikum begeistert, jetzt kommen die acht Briten zurück. Zweifellos eines der besten Vokalensembles weltweit setzen die drei Sängerinnen und fünf Sänger seit Jahren Maßstäbe im A-Cappella-Gesang. 

Ihre eindrucksvolle Karriere hat sie in den vergangenen 15 Jahren auf die großen Bühnen der Welt geführt, ob ans Sydney Opera House, die Tokyo Opera City, das Wiener Konzerthaus, die Hamburger Elbphilharmonie oder das Mariinski-Theater in St. Petersburg. Die Sänger beherrschen das ernste Fach ebenso wie das unterhaltsame und ihr Repertoire reicht von früher Polyphonie bis zu Jazz und Pop. Sie begeistern mit einer überzeugenden Kombination aus musikalischem Können, klanglichem Reiz und mitreißender Bühnenpräsenz. Diese Vielfalt zeigt auch ihr Programm „Sing Joyfully“, das sie ins Cube 521 mitbringen werden. Freuen Sie sich auf einen Abend mit Werken von Byrd, Palestrina, Sibelius, Britten sowie einer Reihe von Pop- und Folksongs. Aber ganz gleich, was sie singen, der „zauberhafte A-Cappella-Klang der Gruppe ist und bleibt die Hauptattraktion“ (Fono Forum).



Pressestimmen
Südkurier, 13. Oktober 2019 // Gunter Faigle
Londoner Vokalensemble beweist seine Weltklasse im Franziskaner
Das Ensemble Voces8 achtet bei jedem der 15 dargebotenen Stücke nicht nur auf gesangstechnische Perfektion und feinsinnige Klangästhetik, sondern auch auf eine absolut stimmige Präsentation in Sachen Körperhaltung, Bewegung, Mimik und Gestik – ein durch nichts getrübter Genuss. (...) Voces8 bieten dem Publikum Gesangskunst aus einem Guss und ernten enthusiastischen Beifall.

Norddeutsche Rundschau, 23. Juli 2018 // shz
Beifall bis die Ohren schrillen
Wohin in diesem sanft beleuchteten Kirchenraum mit den Gefühlen der Begeisterung ob der unglaublich gesanglichen Leistung dieses Ensembles? Soll man auf die Kirchenbänke klettern, auf ihnen trommeln? Das Publikum entschied sich für stehenden Ovationen, zunächst zögerlich, dann aber immer, immer mehr in der ausverkauften Kirche.

artarena.ch , April 2018 // Max Aeberli
«VOCES8» – Ein Festival der Stimmen – Ein Festival für Ohren und Augen!
(...) das 8-köpfige Ensemble brachte ein vokales Feuerwerk, brachte schwer zu Beschreibendes in die Gemäuer, in den grossen Rittersaal im Schloss Rapperswil! Das war ein Highlight in Bezug auf Gesangskultur, Stil und Darbietung. (…) Und das - notabene – ohne Mikrophone, ohne Verstärker, im zum Bersten gefüllten grossen Rittersaal – alles „nur“ mit menschlichen Stimmen erster Güte!

Reutlinger Generalanzeiger, 22. Juli 2017 // Armin Knauer
Sphärengesang aus Eden
Harmonien, die so fein ausbalanciert gesungen werden, dass allein darin schon der Keim des Jenseitigen liegt. Von Sängern, die ihre Stimme mal nahtlos mit dem Gesamtklang verschmelzen, mal sanft und anstrengungslos aus diesem hervortreten lassen. (…) All das klingt unendlich kostbar und ist in seiner Qualität wie von einer anderen Welt.