Jahre

Januar

von Laurie Wylie. American Drama Group Europe. Butler: Richard Clodtfelter; Miss Sophie: Laurie Dawn; Live Music: Paul Flush. Mit traditioneller Neujahrsbowle und New Year's Fingerfood! Cheerio, Miss Sophie!
Inspiréiert vum Musical an der Musek vum Irving Berlin. Regie: Claude Mangen. D’Madam muss erëm op Lëtzebuerg. Am Sally Adams, der Protagonistin vum Stéck lieft d’Perle Mesta weider, esou wei och an de Gedanken vu villen Lëtzebuerger, déi d´Nok...
Inspiréiert vum Musical an der Musek vum Irving Berlin. Regie: Claude Mangen. D’Madam muss erëm op Lëtzebuerg. Am Sally Adams, der Protagonistin vum Stéck lieft d’Perle Mesta weider, esou wei och an de Gedanken vu villen Lëtzebuerger, déi d´Nok...
Eng Cabaret-Séance vum Guy Rewenig.
Direktion: Werner Eckes
Direktion: Laurent Lemaire
Ein musikalisches Wintermärchen nach E.T.A. Hoffmann mit Musik von Peter Tschaikowsky, Robert Schumann u.a. Ab 5 Jahren. Schulvorstellungen: Mo, 1.2.2016 / 10.00 & 14.15

Februar

Bodecker & Neander visual theater. Regie: Lionel Ménard. Die seltene Kunst der Pantomime auf höchstem Niveau. Die ehemaligen Bühnenpartner von Marcel Marceau erhielten den Berliner Publikumspreis.
Zesumme mam: Orchestre de Chambre du Luxembourg ënnert der Leedung vum David Reiland, Männerchouer: d'Cojellico's Jangen, Arrangementer vum Georges Urwald, Produktioun: MASKéNADA.
W. A. Mozart - Sämtliche Klaviersonaten, Konzert 2.
von Maria Goos. Renaissance Theater Berlin. Die Vollblutschauspieler Suzanne von Borsody (ausgezeichnet mit dem deutschen Fernsehpreis 2014 als beste Schauspielerin) und Guntbert Warns brillieren in dem mitreißenden Stück über die Liebe und die...
Philharmonie Municipale Diekirch – Harmonie Soleuvre. Dirigenten: Ernie Hammes – Serge Kettenmeyer.

März

Claudia Moulin - Sopran, Grégory Moulin - Klavier. De Klenge Maarnicher Festival 2016.
Von Laura Naumann. Schauspielhaus Bochum. Ein starker Theaterabend mit kraftvoll-satter Sprache, Wortwitz und Tiefsinn über den Turbokapitalismus! Mit: Nicola Thomas, Sarah Grunert, Matthias Eberle, Torsten Flassig.
unter der Direktion von Nikolay Azarov mit dem außergewöhnlichen Basso profondo von Vladimir Miller. Russische Ostern mit den schönsten Stimmen Russlands!
Direction: Tim Kleren an Manuel Stoffels. Concert mam Solist: Laurent Lemaire (Trombone).
Deutschsprachige Erstaufführung von Eric Assous. Hamburger Kammerspiele. Mit Ulrich Bähnk, Mathieu Carrière, Justus Carrière. International bekannte Stars zelebrieren mit dieser schrägen Komödie erheiternde hohe Darstellungskunst.
Im Rahmen des Welttags des Theaters für junges Publikum am 20. März 2016. Schauspiel und live Musik nach dem Roman von Salah Naoura. Ausgezeichnet:
 „Jahresluchs“ 2011, Peter Härtling-Preis 2011, Nomination Deutscher Jugendliteraturpreis 2012. ...

April

von Alexandre de La Patellière und Mathieu Delaporte. Kammerspiele Landshut. Eine geistreiche Gesellschaftskomödie – skurril, melancholisch, entlarvend, packend.
Anouar Brahem, Meister der tunesischen Oud-Tradition, zählt zu den bedeutendsten und innovativsten Musikern aus Tunesien. Das musikalische Allroundtalent vereint klassisch arabische Melodien mit Folklore- und Jazzelementen und durchbricht mühelos ...
De Klenge Maarnicher Festival 2016. Programm: Klavierkonzerte von J.S. Bach.
Drei international bekannte junge Musiker haben sich zum Limes Trio zusammengetan. Katarzyna Wieczorek, Klavier; Dimiter Ivanov, Geige; Ulrich Horn, Cello. Im Rahmen des Klenge Maarnicher Festival 2016.
Konzert mit den Teilnehmern des Workshops und der Masterclass unter der Leitung von Katarzyna Wieczorek. Im Rahmen des Klenge Maarnicher Festival, in Zusammenarbeit mit dem CMNord, l’EMCC und Islek ouni Grenzen.

Mai

URSTIMMEN – anspruchsvoll, skurril, komisch. 

 Spiel/Konzept/Arrangements: Daniel Koller, Rita Bänziger, Balz Alisch, Tiziana Sarro, Stephan Schaberl; Inszenierung: Andrea Schulthess; Ausstattung: Theres Indermaur.
Literarisches Kabarett ohne Hochmut, Comedy, ein bisschen Nonsens, Poetry-Slammer der Spitzenklasse, Schriftsteller! Jury-Preis 2014 beim großen Kleinkunstfestival für Kabarett, Comedy und Musik. "Sträter liest so, wie Bruce Willis aussieht.“ WD...
DE LA BELLE ÉPOQUE AUX ANNÉES FOLLES De Klenge Maarnicher Festival. Sophie Vernant : Violine. Michel Barré : Kornett. Christophe Gervais : Posaune. Kayo Tsukamoto : Klavier. Gaby Wolter - Boever: Gesang. Dieses Konzert ersetzt das Konzert ...
W. A. Mozart - Sämtliche Klaviersonaten, Konzert 3. Im Rahmen des Klenge Maarnicher Festival 2016.

Juni

von Marguerite Duras. Eine Koproduktion von TNL-Théâtre National du Luxembourg & Compagnie Ghislain Roussel & Cube 521.
Matthias Brandt, bekannt aus Film und Fernsehen (Adolf-Grimme-Preis, Goldene Kamera, Bambi 2012 u.a.) ist einer der profiliertesten Schauspieler im deutschsprachigen Raum. Jens Thomas (u.a. SWR Jazzpreis, Int. Jazzpreis Nürnberg, „Choc de l'année...
vum Dicks, OPERA du TROTTOIR. An den Haaptrollen: Yannchen Hoffmann, Jean-Nico Schambourg, Carlo Hartmann, Dany Weiler, Manfred Logeling, Lou Wio, Gisela Bitdinger.
mam Pierre Puth a Paul Dahm.
Ein Familienstück nach dem bekannten Kinderbuch von Otfried Preußler, in dem das kleine Gespenst das Städtchen Eulenberg in Angst und Schrecken versetzt - dabei wollte es doch nur einmal die Welt bei Tage erleben. Ein Abenteuer für die ganze Fa...

Juli

Das spanische Ausnahmetalent begeistert mit virtuosem Gitarrenspiel und feurigen Flamenco-Rhythmen.*GRAND PRIX ZIRYAB DES VIRTUOSES *, verliehen vom Internationalen Musikrat der UNESCO.

September

Ausgezeichnet mit dem Monica Bleibtreu-Preis „Beste Komödie“ 2015! Eine Geschichte mit Tiefsinn von und mit: Andrés Angulo, Björn Leese, Hajo Schüler, Michael Vogel. Mit: Emma Martelli (Haydi im Film). Regie: Michael Vogel.

Oktober

Compagnie BaroloSolo. Ab 4 Jahren. Für die ganze Familie. Konzept: Mathieu Levavasseur. Es spielen: Mathieu Levavasseur und William Valet. Regie: Sébastien Lalanne und Michel Cerda. Kostüme: Odile Hautemulle. Ton: Éric Le Gallo
Tanzcompagnie Flamencos en route. Tanz: Eloy Aguilar, Carmen Coy, Carmen Iglesias, Natalia González, Jesús Perona und Isaac Tovar. Gesang: Karima Nayt, Rocio Soto. Gitarre: Pascual de Lorca und Juan Antonio Gomez. Perkussion: Raúl Botella. Choreog...
EVERYDAY „Best Jazz Album 2015“ The Telegraph. Zwei Giganten der internationalen Jazzszene!

November

VOICE IN ALL ITS BEAUTY & POWER. Einzigartiges, weltbekanntes A-cappella-Ensemble ! Gospel-Gesang trifft auf Blues, Jazz, Reggae, afrikanische Gesänge und Calypso.
Regie a Musik: Roland Meyer. Texter: Alain Adams, Roland Meyer. Et spillen: Conny Braquet, Irène Zeimes, Nico Dabé, Gilles Wunsch.
Regie a Musik: Roland Meyer. Texter: Alain Adams, Roland Meyer. Et spillen: Conny Braquet, Irène Zeimes, Nico Dabé, Gilles Wunsch.
Regie a Musik: Roland Meyer. Texter: Alain Adams, Roland Meyer. Et spillen: Conny Braquet, Irène Zeimes, Nico Dabé, Gilles Wunsch.
Regie a Musik: Roland Meyer. Texter: Alain Adams, Roland Meyer. Et spillen: Conny Braquet, Irène Zeimes, Nico Dabé, Gilles Wunsch.
2013 & 2014 Gewinner des „Yrjö Award“ Finnlands Jazzmusiker des Jahres. Das Trio ist für den „Jazz-Emma Award“ (Finnlands Grammy für das beste Jazzalbum des Jahres) nominiert. Kari Ikonen - Piano. Oli Rantala - Bass. Markku Ounaskari - Schlagzeug.
Compagnie Bodecker & Neander. Musikalische Pantomime mit Schattenspiel, Film und Schwarzem Theater. Monsieur Satie ist ein künstlerisches Ereignis, das man einfach erlebt haben muss. Ab 6 Jahren. Schulvorstellungen: MO, 21.11.16 / 10.00 & 14.15 u...
Renaissance Theater Berlin. Von Fabrice Roger-Lacan. Mit: Anika Mauer (Berlins beliebteste Schauspielerin 2010, 2014) und Boris Aljinovic. Boris Aljinovic bekannt aus Film und Fernsehen hat sich vor allem als Tatort-Hauptkommissar Felix Stark in...
Klaviersonaten. Abschlusskonzert der Mozart-Reihe im Cube 521.

Dezember

Eine herzerfrischende, lustige Weihnachtsgeschichte für Erwachsene von Elke Heidenreich. Wie ein riesiges rosa Plüschschwein ein Leben verändern kann. Vorgetragen von Suzanne von Borsody. Das Trio Amanti della Musica: Willy Freivogel (Flöte), ...
Ein zauberhaftes Schnee- und Wintermusical für alle ab 4 Jahren. Atze Musiktheater Berlin. Komposition und Text: Thomas Sutter. Regie: Romanus Fuhrmann. Schauspieler und Musiker: Claudia Renner, Mathieu Pelletier, Thomas Sutter, Felix Spiess, St...
Wanter- a Chrëschtconcert - spaassech, mi eescht an och meditativ - gesonge vun der Chorale municipale Sainte-Cécile vu Wooltz mat der Matwierkung vu verschiddenen Enseignanten aus der Wëltzer Musikschoul, ënnert der Leedung vum Josy Putz.
Doppelkonzert mit NINIWE VOCAL ART & VOX NOSTRA.
Doppelkonzert mit NINIWE VOCAL ART & VOX NOSTRA.

Jahre

10 Jahre

Dance, theatre, music & conferences all year round in the north of Luxembourg.


Newsletter

Saalplan

Aufgrund der steigenden Nachfrage unseres Publikums wurde unser Saal vergrößert. Hier können Sie unseren neuen Saalplan als PDF-Datei herunterladen.

Presse-Bereich

connexion

Pressematerial finden Sie, wenn verfügbar, bei der jeweiligen Vorstellung unter „Presse“.

Ungültige E-mail oder Passwort. Es kann sein, dass das Konto noch nicht freigeschaltet wurde.

Anmeldung beantragen
Bei ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.
Ihre Anmeldung ist gespeichert. Ihr Konto wird demnächst freigeschaltet.