Les dimanches du chant grégorien - Konzert der "Schola de l'Abbaye de Clervaux"

Eintritt frei

"Les Dimanches du Chant Grégorien" in der Abtei von Clervaux. Cube auf Rädern in Zusammenarbeit mit der Abtei von Clervaux.

Auf Grund der hohen Nachfrage des Publikums wird das Cube 521 ab Oktober 2017 in Zusammenarbeit mit der Clerfer Benediktinerabtei "Les Dimanches du Chant Grégorien“ organisieren. Der gregorianische Gesang, eine Wurzel der Europäischen Musik, erfreut sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Die Faszination dieser alten Gesänge mag in einer Zeit die von Hektik und Lärm gekennzeichnet ist, überraschen. Doch die Symbiose von Musik und Stille, in der von Ruhe geprägten Stimmung der Abteikirche, verspricht ein meditatives und spirituelles Erlebnis. Sieben Mal am Tage erklingen hier gregorianische Melodien, steigen in den klaren Himmel des Öslings...
Durch die gregorianischen Konzerte in der Clerfer Abtei wird das Programmangebot vom Cube 521 um eine weitere anspruchsvolle Dimension bereichert.

SA, 28.10.2017 / 20.00
Konferenz mit dem Abt Dom Michel Jorrot.


FR, 27.10.2017 - SO, 29.10.2017
Fachlehrgang "Gregorianischer Gesang". Informationen und Anmeldung : + 352 521 521 / info@cube521.lu

Es ist vor allem durch den gregorianischen Gesang, dass die Benediktinermönche das kontemplative Gebet ihrer Gemeinschaft verinnerlichen. Als kostbares Erbe der abendländischen Sakralkunst kann dieser Gesang auch noch in unserer Zeit einen christlichen Geist vermitteln, um den Glauben durch bewusst kultivierte musikalische Schönheit auszudrücken. So gewähren gregorianische Melodien den Zugang zum Geheimnis der Liturgie, wo die Seelen sich gemeinsam zu Gott erheben. Dieses wird durch das klösterliche Leben bezeugt. Unter der Leitung von Dom Jacques Prudhomme, Kantor, trägt die täglich aktive Schola  vor allem zur Qualität der anspruchsvolleren Stücke bei. Dom Jacques Prudhomme trat in die Abtei von Solesmes (Frankreich) im Jahr 1970 ein, entdeckte dort Gregorianik unter der Schirmherrschaft von Dom Joseph Gajard (+ 1972) und perfektionierte sich mit Dom Jean Claire (+ 2006), beide Kantoren im Dienst der sakralen Musik in diesem renommierten Kloster. Aux grandes orgues: Maître Gérard Close


 

Cube 521 1-3, Driicht, Marnach, Luxembourg

Kalender

10 Jahre

Dance, theatre, music & conferences all year round in the north of Luxembourg.


Newsletter

Saalplan

Aufgrund der steigenden Nachfrage unseres Publikums wurde unser Saal vergrößert. Hier können Sie unseren neuen Saalplan als PDF-Datei herunterladen.

Presse-Bereich

connexion

Pressematerial finden Sie, wenn verfügbar, bei der jeweiligen Vorstellung unter „Presse“.

Ungültige E-mail oder Passwort. Es kann sein, dass das Konto noch nicht freigeschaltet wurde.

Anmeldung beantragen
Bei ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.
Ihre Anmeldung ist gespeichert. Ihr Konto wird demnächst freigeschaltet.