Karolina Strassmayer & Drori Mondlak Quartet - Klaro!

Erwachsene:25.00€ / Gruppe:20.00€ / < 26 Jahren:12.00

“Of Mystery and Beauty” Karolina Strassmayer - alto saxophone. Drori Mondlak - drums. Rainer Böhm - piano. Thomas Stabenow - bass. "This international quartet’s blend of consistent quality and adventurousness give it staying power. It is one of the most interesting small groups at work today.” Doug Ramsey - Rifftides, Arts Journal

KLARO! verbindet die Lyrik der europäischen Klassik und Folklore mit der rhythmischen 
Kraft des amerikanischen Jazz und der harmonischen Raffinesse der zeitgenössischen Musik. Der musikalische Bogen spannt sich von kraftvoll, spritzigen Grooves zu poetischen Balladen und explosivem Swing. Egal in welchem Genre sich die Musiker von KLARO! bewegen, ihre Musik ist stets voller Passion, Neugier und Lebenslust.

Von den Lesern des amerikanischen Jazzmagazins Downbeat wurde die Ausnahmemusikerin Karolina Strassmayer mehrmals unter die weltweit fünf besten Altsaxophonisten gewählt. Sie erspielte sich eine ausgezeichnete Reputation in der New Yorker Jazzszene und ist seit 2004 die erste Frau in der mit mehreren Grammys ausgezeichneten WDR Big Band Köln. Sie spielte mit McCoy Tyner, Joe Zawinul, Joe Lovano, Chris Potter, John Scofield u. v. a.

Doug Ramsey writes “one of the most interesting alto saxophonists of her generation, Strassmayer has absorbed, internalized and personalized what John Coltrane gave to jazz and often evokes him purely on the power of her tone and inflection.”

Drori Mondlak ist einer der herausragenden Jazz-Schlagzeuger und Bandleader. Seine eklektische Arbeit in mehr als zwanzig Jahren in New York haben Mondlak mit Jazzgrößen wie Frank Foster, Joe Williams, Chris Potter und Ernestine Anderson zusammengeführt. Mondlak ist auch in der europäischen Jazzszene angekommen und spielte mit Lee Konitz, Sonny Fortune, Barbara Dennerlein, David Friedman, Lynne Arriale und Nicolas Simion.

“A drummer of extreme subtlety and melodic refinement that reminds me of Roy Haynes in his best moments.” - Arnaldo Desouterio .

The precision, speed and reserved strength of Mondlak’s drumming are reminiscent of Joe Morello in his early years with Dave Brubeck”. Doug Ramsey

Der Pianist Rainer Böhm wurde 2015 für den Echopreis in der Kategorie Jazz nominiert. Er absolvierte ein Masterstudium am Queens College in New York City und spielte mit Lutz Häfner, Dieter Ilg, Johannes Enders, Rolf Kühn, Albert Mangelsdorff und Randy Brecker. Sein wunderbar lyrisches Spiel ist auf der neuen CD Of Mystery And Beauty zu hören.

Der renommierte Bassist Thomas Stabenow ist ein Veteran der deutschen Jazzszene und spielte mit internationalen Jazzgrößen wie Johnny Griffin, Charlie Rouse, Lee Konitz, Mel Lewis, Kenny Wheeler, Billy Cobham, Cedar Walton und Stan Getz.

.  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  . 

Dieses Konzert kann auch im Rahmen des JAZZ-WORLD ABO "Jazz op der Héicht" (4 Konzerte zur freien Auswahl zum Vorzugspreis von 78 €), zusammen mit VIKTOR LAZLO (12.10.2018) oder VINCENT PEIRANI QUINTET (26.10.2018) oder SOMI (16.11.2018) oder CANADIAN BRASS (1.3.2019) oder DHAFER YOUSSEF (30.3.2019) gebucht werden.
 

telefonisch:
+352 521 521 (Cube 521),
+352 47 08 95 1 (Luxembourg-Ticket)

E-mail: info@cube521.lu

online auf LuxembourgTicket.lu
(nur Erwachsenen-Tarif):

KARTEN KAUFEN

Reservierung
Tarif Kulturpass : + 352 521 521 / info@cube521.lu

Cube 521 1-3, Driicht, Marnach, Luxembourg

Kalender

Newsletter

Saalplan

Aufgrund der steigenden Nachfrage unseres Publikums wurde unser Saal vergrößert. Hier können Sie unseren neuen Saalplan als PDF-Datei herunterladen.

Presse-Bereich

connexion

Pressematerial finden Sie, wenn verfügbar, bei der jeweiligen Vorstellung unter „Presse“.

Ungültige E-mail oder Passwort. Es kann sein, dass das Konto noch nicht freigeschaltet wurde.

Anmeldung beantragen
Bei ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.
Ihre Anmeldung ist gespeichert. Ihr Konto wird demnächst freigeschaltet.