KARI IKONEN TRIO

Erwachsene:25.00€ / Gruppe:20.00€ / < 26 Jahren:12.00

2013 & 2014 Gewinner des „Yrjö Award“ Finnlands Jazzmusiker des Jahres. Das Trio ist für den „Jazz-Emma Award“ (Finnlands Grammy für das beste Jazzalbum des Jahres) nominiert. Kari Ikonen - Piano. Oli Rantala - Bass. Markku Ounaskari - Schlagzeug.

Der Pianist, Keyboarder und Komponist Kari Ikonen (1973) gehört zweifellos zu den profiliertesten finnischen Jazzern und wirkt in mehreren Formationen mit. Bis heute hat er sich vor allem mit seinem international bekannten Sextett "Karikko" weit über die finnischen Grenzen hinaus einen Namen gemacht. Kari Ikonen hat unter anderem für das UMO Jazz Orchestra komponiert.

Markku Ounaskari (1967) ist für seine Arbeit mit Jarmo Savolainen, Piirpauke and Pekka Pohjola bekannt. Heutzutage spielt er regelmäßig mit Künstlern wie Per Jorgensen, Anders Jormin, Arve Henriksen, Trygve Seim, Markus Stockhausen und Raoul Björkenheim.

Mit dem Debutalbum Bright kreieren Ikonen und sein Trio 2013 eine Symbiose aus schönen Eigenkompositionen und neuen Interpretationen von traditionellem armenischem Liedgut und Jazz-Standards wie John Coltranes Giant Steps und Jule Stynes I Fall In Love Too Easily. Stets zeigt das Trio eine perfekte Balance zwischen den kompositorischen Ambitionen Kari Ikonens und dem Raum, den man sich zur Entfaltung lässt. Die deutsche Jazzthetik und die amerikanische Something Else! Reviews zählte Bright zu den besten Jazz-Alben 2013. 

Das zweite Album Beauteous Tales and Offbeat Stories des Trios lebt von der Magie der Kontraste.
Die Presse überschlug sich vor Lob. Das NDR präsentierte das Album als „jazz album of the week“ und im Europe Jazz Media Chart wurde es als beste Neuveröffentlichung gekürt. Das britische marlbank.net reihte es als eines der fünf „state of art trios“ des Jahres 2015 ein. Das Album war in Something Else! Reviews (USA), im Marlbank 2015 Piano Trio Choice (UK), in Music is Good (USA), in VicTim of Jazz (RO), in Kauppalehti, in Jazzkeittiö, in Etelä-Suomen Sanomat, in Valon Kuvia, in Jazzpossu, und in Keskisuomalainen als bestes Jazzalbum klassiert.

Das Trio  präsentiert neben vollendeten Eigenkompositionen, einem Bollywood-Schlager und einem armenischen Liebeslied auch mehrere freie Improvisationen, die spontan im Studio entstanden. Durch dieses Spiel mit dem Risiko schaffen sie es, ihre außergewöhnliche Dynamik und Kreativität mit viel Energie in Aufnahmen zu bannen.

Ikonen hat verschiedene internationale Preise für seine Kompositionen gewonnen und erhielt im Jahr 2013 den Yrjö Award als bester finnischer Jazzmusiker des Jahres. Ounaskari erhielt denselben Preis im Jahr 2014. Das Kari Ikonen Trio hat sich auf Anhieb in die Top-Liga der finnischen Jazzszene gespielt!

Pressestimmen
„Gute Kompositionen, gut arrangiert und im Kari Ikonen Trio Musiker, die dies auf höchstem technischem Niveau in Musik umsetzen und den Hörer sofort gefangen nehmen. Große Kunst!“ Musik an sich.

„The trio sounds like a jazz trio at its best“ Finnish Music Quarterly.

Dieses Konzert kann auch im Rahmen des World-Jazz Abos zum Vorzugspreis von 78 € zusammen mit Yaron Herman feat. Ziv Ravitz (22.10.2016), Pascal Schumacher & Guests Left Tokyo Right (10.3.2017) und dem Omer Avital Quintet (12.5.2017) gebucht werden.

Cube 521 1-3, Driicht, Marnach, Luxembourg

Kalender

10 Jahre

Dance, theatre, music & conferences all year round in the north of Luxembourg.


Newsletter

Saalplan

Aufgrund der steigenden Nachfrage unseres Publikums wurde unser Saal vergrößert. Hier können Sie unseren neuen Saalplan als PDF-Datei herunterladen.

Presse-Bereich

connexion

Pressematerial finden Sie, wenn verfügbar, bei der jeweiligen Vorstellung unter „Presse“.

Ungültige E-mail oder Passwort. Es kann sein, dass das Konto noch nicht freigeschaltet wurde.

Anmeldung beantragen
Bei ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.
Ihre Anmeldung ist gespeichert. Ihr Konto wird demnächst freigeschaltet.