Demnächst

't ass Kris um Intepull

Eng satirisch «comédie dramatique» vum Jean Nehrenhausen opgefouert vun der Schoulgemeinschaft vum Wëltzer Lycée am Kader vum neie Projet d’établissement.

Vun Näichtnotze, Spëtzbouwen an allerlee Stiichtereien

Cube op Rieder. Liesung fir Grouss a Kleng mam Betsy Dentzer an der Bibliothéik Tony Bourg zu Ëlwen.

Mille francs de récompense

von Victor Hugo. Regie: Marja-Leena Junker. Mit Jules Werner, Pierre Bodry, Sophie Langevin, Brice Montaigne, Christine Muller, Serge Wolf, Jean-François Wolff. Bühne: Trixie Weis, Licht: Véronique Claudel, Musik: René Nuss

News

Bestellen Sie jetzt Ihre „Cube Card“ und sichern Sie sich eine Ermäßigung von 20 % auf allen Ve...

weiter lesen

Odile Simon ist Preisträgerin vom ASSITEJ-Veranstalterpreis 2011 (Association Internationale du...

weiter lesen

Das Cube 521 ist Preisträger vom Prix du progrès économique durable 2008 der Stiftung Alphonse ...

weiter lesen

Newsletter

Presse-Bereich

connexion

Pressematerial finden Sie, wenn verfügbar, bei der jeweiligen Vorstellung unter „Presse“.

Ungültige E-mail oder Passwort. Es kann sein, dass das Konto noch nicht freigeschaltet wurde.

Anmeldung beantragen
Bei ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.
Ihre Anmeldung ist gespeichert. Ihr Konto wird demnächst freigeschaltet.